Qualifizierung für Ehren- und Hauptamtliche

Paar-Zeit.
Paar-Zeit.
Paar-Zeit.
Paar-Zeit.

Paar-Zeit. Qualifizierung für Ehren- und Hauptamtliche

Qualifizierung für Ehren- und Hauptamtliche in der Ehepastoral
(Ehevorbereitung und Ehebegleitung)

Für Ihre Ehepastoral möchten wir Sie durch Qualifizierungsangebote unterstützen. Darum bieten wir Ihnen besondere Veranstaltungen zu den Themen Ehevorbereitung und Ehebegleitung sowie Ehe-Sakrament, Trauung, Seelsorge mit Paaren an.

Wir würden uns freuen, Sie in unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.

Absage von Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus

Alle Angebote bis einschließlich 17. Mai 2020 sagen wir aufgrund der aktuellen Situation ab. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn wir wieder Angebote für Sie bereit halten können. Bitte bleiben Sie gesund!

Bitte klicken Sie auf den für Sie interessanten Monat.

KÖLN

Die Ehe in der Sicht des Katholischen Kirchenrechts / Arbeit am eigenen Kurs-Konzept „Ehevorbereitung“

Modul 5 des Ausbildungskurses „Referent/in in Ehevorbereitungskursen“

Eine sehr gut verständliche und informative Einführung auf die Ehe in der Sicht des Katholischen Kirchenrechts ist der erste Teil der Qualifizierung.
Der zweite Teil dient der begleiteten Arbeit an eigenen Kurs-Konzept für Angebote der Ehevorbereitung.

Sa., 9. Mai 2020, 13.00 – 18.00 Uhr

Maternushaus, Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln (nahe Hbf.)

Referent Kirchenrecht: Domkapitular Prälat Dr. Günter Assenmacher, Offizial

Referenten Kurs-Konzeption: Michaela Renkel und Dr. Burkhard R. Knipping

Veranstalter: Bildungswerk der Erzdiözese Köln und die Abt. Erwachsenenseelsorge, Generalvikariat des Erzbistums Köln

Eine Teilnahme am Modul 5 ist nach vorhergehender Rücksprache mit Dr. Burkhard R. Knipping, Tel. 0221 1642 1268 möglich.

Anmeldung: Bildungswerk der Erzdiözese Köln, Michaela Renkel, Mail: michaela.renkel@erzbistum-koeln.de

---------

BONN

Start up. Werkstatt-Tag Ehe und Familie

„Start up“ ist das Forum, auf dem Sie neue Ideen für Aktivitäten in der Pfarrei und/oder der Kolpingsfamilie entwickeln. Erfolgreiche Aktionen aus der Praxis werden Ihnen in Workshops präsentiert und dann im Gespräch mit Ihnen für Ihre Pfarrei / für Ihre Kolpingsfamilie konkretisiert.

Wieviel Zuversicht und Lebensfreude der Glaube an Gott gibt, erzählt ganz persönlich Yvonne Willicks, WDR-Moderatorin und Buchautorin, in einem kleinen Bühnenprogramm zu Beginn.

Mitglieder von Pfarrgemeinderäten, Verantwortliche von örtlichen Kolpingsfamilien und Engagierte in Pfarreien, die vor Ort neue Angebote für Paare und Familien initiieren wollen, sind herzlich willkommen.

Sa., 16. Mai 2020, 10 – 16 Uhr

Kath. Familienbildungsstätte Bonn, Lennéstraße 5, 53113 Bonn (nahe Hbf; nahe Hofgartenwiese)

10 Euro (für Mittagessen, Getränke, Kuchen)

Veranstalter: Familienbund im Kolping-Diözesanverband, die Kath. Familienbildungsstätte Bonn und die Abt. Erwachsenenseelsorge im Generalvikariat des Erzbistums Köln.

Infos: Bettina Weise, Familienbund Kolping Köln, Tel. 0221 28395-42/-11

Anmeldung: Generalvikariat Erzbistum Köln, Abt. Erwachsenenseelsorge, Sandra Behrendt, Mail: sandra.behrendt@erzbistum-koeln.de

KÖLN

Die Trauliturgie

Modul 6 des Ausbildungskurses „Referent/in in Ehevorbereitungskursen“

Anschaulich wird in die Trauliturgie der katholischen Kirche eingeführt. Thematisiert werden auch besondere konfessionelle oder religionsbedingte Situationen der Brautleute und Möglichkeiten der musikalischen Gestaltung der Trauliturgie.

Sa., 6 Juni 2020, 13.00 – bis ca. 18.00 Uhr

Maternushaus, Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln (nahe Hbf.)

Referent/innen Trauliturgie: Kristina Ober und Thomas Otten, Referent/in der Ehepastoral

Referenten Musik: Adrian und Liliya Kurzawa, Musik-Agentur BlizzArt

Veranstalter: Bildungswerk der Erzdiözese Köln und die Abt. Erwachsenenseelsorge, Generalvikariat des Erzbistums Köln

Eine Teilnahme am Modul 6 ist nach vorhergehender Rücksprache mit Dr. Burkhard R. Knipping, Tel. 0221 1642 1268 möglich.

Anmeldung: Bildungswerk der Erzdiözese Köln, Michaela Renkel, Mail: michaela.renkel@erzbistum-koeln.de

KÖLN

Ausbildungskurs "Referent/in in Ehevorbereitungskursen"
Fortführung und Abschluss des Ausbildungskurses 2019 | 2020

Die Themen "Das Sakrament der Ehe", "Die Ehe in der Sicht des katholischen Kirchenrechts" und "Die Trauliturgie" sind die Arbeitsanliegen am 13. September. Mit einem Gottesdienst endet der Ausbildungskurs am selbigen Tag.
Sonntag, 13.09.2020
Köln, Maternushaus
Weitere Informationen bei: Michaela Renkel (michaela.renkel@erzbisutm-koeln.de) oder Dr. Burkhard R. Knipping (burkhard.knipping@erzbistum-koeln.de)

KÖLN

„Paare auf dem Weg zur Ehe begleiten“ – Ausbildungskurs „Referent/in in Ehevorbereitungskursen“

Info-Abend zum Ausbildungskurs

Der Info-Abend stellt die Inhalte des siebenteiligen Ausbildungskurses dar und erläutert die Zielsetzung des Ausbildungskurses.

Interessierte Ehrenamtliche sind zur Teilnahme herzlich eingeladen, wenn sie für ihre Pfarrei, für ihr regionales Kath. Bildungswerk oder im Auftrag ihrer Geistlichen Gemeinschaft Ehevorbereitungskurse (oder Ehepaar-Kurse) anbieten möchten.

Der Kurs wird vor den Sommerferien 2021 abgeschlossen sein.

Am Kurs können auch Personen aus den umliegenden Bistümern teilnehmen.

Fr., 27. November 2020, 17.30 – 19.00 Uhr (mit Einladung zu anschließendem Getränk)

Der Tagungsort in Köln-Innenstadt (nähe Hbf.) wird noch mitgeteilt.

Leitung: Michaela Renkel und Dr. Burkhard R. Knipping

Veranstalter: Bildungswerk der Erzdiözese Köln und Abt. Erwachsenenseelsorge, Generalvikariat des Erzbistums Köln

Infos: Michaela Renkel, 0221 1642 1143 und Dr. Burkhard R. Knipping, Tel.: 0221 1642 1268

Beachten Sie bitte zu „Sich qualifizieren und Service abrufen“ auch die Hinweise zu den Materialien für die Arbeit in der Ehepastoral.